VDE - Prüfung nach DGUV Vorschrift 3 (früher BGV A3) seit dem 1.1.2015 gültig
Vom Gesetzgeber vorgeschrieben
 
Die VDE-Prüfung ist eine vom Gesetzgeber vorgegebene Prüfung an allen elektrischen Geräten. Die rechtliche Zuständigkeit für die VDE-Prüfung hat sich grundlegend verändert: Früher wurden die VDE-Prüfungen von den Berufsgenossenschaften durchgeführt. Heutzutage ist jedoch der Arbeitgeber dafür zuständig.
 
Zum Geltungsbereich der VDE-Prüfung gehören z.B. handgeführte Elektrowerkzeuge. Für Betriebe ist die Prüfung der elektrischen Geräte laut Unfallverhütungsvorschrift sogar zwingend vorgeschrieben. Das Ziel einer VDE-Prüfung ist es, eine Sicherheit der zu überprüfenden Elektrowerkzeuge zu schaffen, die es sonst nur bei Neugeräten gibt. 
 
Die Firma FFE bietet Ihnen die Durchführung der VDE-Prüfungen an. Die Geräte werden von uns entsprechend den gesetzlichen Vorgaben geprüft und können meist schon nach kurzer Zeit am jeweiligen Einsatzort wieder benutzt werden. Sie erhalten für jedes von uns geprüfte Gerät ein Prüfprotokoll. 
 
Zu dem bilden wir uns in regelmäßigen Abständen mit Fortbildungsseminaren weiter.

Weitere Informationen zu den Prüffristen.